Creatin

Die Substanz Creatin wird aus den körpereigenen Aminosäuren Arginin & Gylcin in Verbindung mit durch die Nahrung aufgenommenem Methionin in der Leber gebildet.
Darüber hinaus wird Creatin auch über die tägliche Nahrung, jedoch nur in geringen Mengen, aufgenommen. Speziell Fitnesssportler und Bodybuilder schätzen an dieser Substanz, dass ihr eine Verbesserung der Schnellkraft und körperlichen Leistungsfähigkeit nachsagt wird, diese verbesserte Trainingsleistung kann somit auch den Muskelaufbau begünstigen.
Creatin eignet sich hervorragend als Nahrungsergänzung für Sportler, die im Rahmen ihrer Trainingseinheiten eine erhöhte körperliche Belastung erfahren. Kre-Alkalyn als sogenanntes gepuffertes Creatin Monohydrate wird gern von Kraftsportlern konsumiert, um die Umwandlung von Creatin in Kreatinin zu minimieren. Kre-Alkalyn kann ohne eine klassische Aufladephase in Kapselform eingenommen werden.  

Weitere Kategorien

Big Zone Creatin Unleashed (Creapure) (500g)

Big Zone Creatin Unleashed (Creapure) (500g)

19,95 EUR

39,90 EUR pro 1kg

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

In den Health Claims wird Creatin mit folgender Ansage bei einer Einnahme von 3g Creatin täglich ausgelobt:
CREATIN ERHÖHT DIE KÖRPERLICHE LEISTUNG BEI SCHNELLKRAFTTRAINING IM RAHMEN KURZZEITIGER INTENSIVER KÖRPERLICHER BELASTUNG.
so deutlich wird kaum die Wirkung eines anderen Supplements in der Sporternährung dokumentiert.

Die Besonderheit von Creatine sowie Kre-Alkalyn ist, dass der Bodybuilder sich an die Wirkung gewöhnt. Somit sollte diese Stoffgruppe nur über 6 bis 8 Wochen zugeführt werden, um sie genau solange nicht zu nehmen. Dann stellt sich die Wirkung erneut ein, mit der kurzfristig die Kraftentwicklung enorm gesteigert werden kann. Für längere Anstrengungen wäre der Effekt schnell verpufft sowie ein Teil aller Bodybuilder generell keinerlei Wirkung verspürt.